ADAC

 

 Scherdel

 

 Bareuther

 

  Vogel

 

 Autohaus Matthes


    
Autohaus Engel



Autohof Thiersheim
 
 

                                                       +++ Veranstaltungshinweis: Monatsversammlung am 26. Jan. 2018 im Clublokal Meister Bär Hotel, Beginn: 20:00 h+++                                                                                                                                 +++   Veranstaltungshinweis:  Monatsversammlung am 26. Jan. 2018 im Clublokal Meister Bär Hotel, Beginn 20:00 h  +++                                                                                                                                                                                  +++  Veranstaltungshinweis: Monatsversammlung am 26. Jan. 2018 im Clublokal Meister Bär Hotel, Beginn: 20:00 h  +++                                                                                                                                                                              +++  Veranstaltungshinweis:  Monatsversammlung am 26. Jan. 2018 im Clublokal Meister Bär Hotel, Beginn:  20:00 h +++                                                                                                                                                                                  +++  Veranstaltungshinweis: Monatsversammlung am 26. Jan. 2018 im Clublokal Meister Bär Hotel, Beginn:  20:00 h +++                                                                                                                                                                                  +++ Veranstaltungshinweis:  Monatsversammlung am 26. Jan. 2018 im Clublokal Meister Bär Hotel, Beginn 20:00 h +++                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

 

Hauptversammlung des MSC Marktredwitz

Pressebericht der Frankenpost vom 10.03.09



Slalom, Rallye und Oldtimerfahrten


MSC Marktredwitz | Sportleiter Helmut Burner erinnert an eine bewegtes Jahr 2008, in dem die Aktiven 130 Mal am Start waren. Clubmitglied Georg Leimgruber engagiert sich auch im Verkehrsbeirat der Stadt.


Marktredwitz130 Mal waren die Sportfahrer des MSC Marktredwitz im Jahr 2008 am Start. Die Einsätze erstreckten sich auf die Bereiche Rallye, Berggleichmäßigkeit, Bergslalom, Slalom, Cross-Slalom und Oldtimerausfahrten. Dies gab Sportleiter Helmut Burner bei der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung bekannt.

Burner erinnerte an die Ostersicherheitsfahrt, den Automobil-Slalom einschließlich eines Laufes zur Slalom-Jugend- Challenge auf dem Autohof Thiersheim, an einen Jugendslalom und eine Oldtimerausfahrt. Im August bot man einen ADAC-Kart-Endlauf auf dem Gelände der Firma Seeberger an. Auch ein Besuch der Deutschland-Rallye mit 35 Helfern stand wieder auf dem Programm. Insgesamt waren die 14 aktiven Sportfahrer 130 Mal am Start. Vordere Plätze und Klassensiege waren Pflicht.

Der Rallyefahrer Rudi Macht ging mit seinem VW Polo in Deutschland und Österreich elf Mal an den Start. Die Slalomspezialisten, darunter Stefanie Eberhardt, Andreas und Helmut Krämer, Rainer Ziegler senior und Helmut Burner verbuchten bei ihren Einsätzen Klassen- und Gruppensiege. Die Clubmeisterschaft gewann Thomas Bareuther. Er hat laut Helmut Burner bereits ein Abonnement für das Siegertreppchen gebucht. Auf den weiteren Plätzen folgten Helmut Krämer, Rainer Ziegler senior, Georg Leimgruber und Thomas Gottfried.

Jugendleiter Wolfgang Bareuther erinnerte daran, dass die fleißigen Kartpiloten 2008 225 Starts absolviert haben. Er sprach von einer positiven Entwicklung. In den letzten Jahren habe man sich in der nordbayerischen, bayerischen und sogar in der deutschen Spitze etabliert.


Fleißige Kartpiloten

Stellvertretender Vorsitzender Helmut Krämer verwies auf ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm in gesellschaftlicher und motorsportlicher Hinsicht. Er erklärte, dass Schriftführer Gerhard Schwarz und Sportleiter Rudolf Macht ausgeschieden seien und bedankte sich für ihren Einsatz. Bürgermeister Klaus Haussel lobte das Engagement der jungen Kartfahrer.

Motorsport sei Leistungssport und habe in Nordbayern einen hohen Stellenwert, so Alfred Thomaka, Vorstandsmitglied des ADAC Nordbayern. Schatzmeister Herbert Brunner sagte, man habe eine sparsame Finanzpolitik betrieben und sei froh, keine Schulden zu haben. Derzeit verzeichne der Club 297 Mitglieder.

Verkehrsreferent Georg Leimgruber erinnerte an Verkehrsbeiratssitzungen mit den Themen Parksituation in der Reißerbergstraße, der Gemeindeverbindungsstraße Manzenberg, der Verbindungsstraße Haag, den Ausbau der Hauptstraße und Fridauer Straße in Brand und die Parksituation in der Max Reger-Straße. Bei den Wahlen kam man zu folgendem Ergebnis: Helmut Burner wurde Sportleiter, Martina Schwägerl Schriftführerin und Georg Leimgruber Verkehrsreferent.

Es folgten die Ehrungen langjähriger Mitglieder beim MSC: Für zehn Jahre wurden Alexander Bareuther, Thomas Bareuther, Gabriele Burner, Julia Hanke, Sascha Hanke, Andreas Heißinger, Peter Linke, Claudia Ludwig, Christian Müssel, Andrea Müssel, Chistopher Müssel, Andre Schübel, Gabi Schwägerl, Tommy Skotnik sowie Albert, Jutta, Alice und Adrian Wildenauer ausgezeichnet, für 25 Jahre Klaus Bagdahn, Wolfgang Bareuther, Theo Bergauer, Claus Böhm, Klaus Engelhardt, Ludwig Fröhlich, Klaus Goldbach, Christian Kehl, Stefan Luger, Dieter Pinzer, Anke Rückert, Dieter Schreyer, Stefan Schubert und Gerhard Wolfrum. Für 40 Jahre wurden Helmut Christian, Fritz Erhard, Heribert Heining, Egon Keller, Ludwig Kleemeier, Hanna Koob, Richard Kropf, Michael Neubauer, Heinrich Panzer, Ernst Priebe, Dr. Gerald Rauch, Max Georg Rost, Herbert Scharf, Josef Scharf, Alfred Schurig, Ingo Sorbert, Albin Stauber und Werner Thoma ausgezeichnet.


Dank auch vom ADAC

Für lange Treue zum ADAC wurden für 25 Jahre Horst Geißel, Horst Gross, Egon Keller, Alwin Pöllmann, Stefan Weigl und Franz Janka geehrt, für 40-jährige Treue Helmut Christian, Harald Demuth, Horst Ernstberger, Fritz Heindl, Jörg Memmel, Dr. Rudolf Nikol, Heinrich Panzer, Heinz Pogrzeba, Herbert Scharf, Alfred Schurig, Gerhard Schwarz, Ingo Sorbet, Albin Stauber und Rainer Ziegler senior.

Zum Schluss dankte Ehrenvorsitzender Hans Schwägerl den Aktiven für ihren selbstlosen Einsatz. G. Rasp




Pressebericht Der Neue Tag vom 10.03.09

Lob für engagierte Jugendarbeit

Langjährige Mitglieder des ADAC
mit Dankurkunden geehrt

Einen umfassenden Finanzbericht gab Schatzmeister Herbert Brunner bei der Jahreshauptversammlung des MSC Marktredwitz. Vor allem dankte er dem ADAC und den zahlreichen Gönnern des Clubs. Nur dank dieser Sponsoren sei der MSC in der Lage, die vielen Veranstaltungen durchzuführen. Den Mitgliederstand bezifferte er auf derzeit 297 Mitglieder.

Der kommissarische Sportleiter Helmut Burner verwies auf fünf motorsportliche Veranstaltungen, "die durchwegs als Erfolg verbucht werden können". 14 Erwachsene gingen für den MSC an den Start.

In seinem Grußwort lobte zweiter Bürgermeister Klaus Haussel den MSC für dessen Aktivitäten und engagierte Jugendarbeit. In das gleiche Horn stieß Alfred Thomaka, Vorstandsmitglied des ADAC Nordbayern, der zudem verdeutlichte, dass der ADAC Nordbayern mit 861 000 Mitgliedern der achtgrößte Gau in ganz Deutschland sei.

Ausgezeichnet wurden bei der Jahreshauptversammlung des MSC auch treue Mitglieder des ADAC. 25 Jahre Mitglied sind Horst Geißel, Horst Gross, Egon Keller, Alwin Pöllmann, Stefan Weigl und Franz Janka.

Dankurkunden für 40 Jahre ADAC-Mitgliedschaft erhielten Helmut Christian, Harald Demuth, Horst Ernstberger, Fritz Heinl, Jörg Memmel, Dr. Rudolf Nikol, Heinrich Panzer, Heinz Pogrzeba, Herbert Scharf, Alfred Schurig, Gerhard Schwarz, Ingo Sporbert, Albin Staubert, Rainer Ziegler sen..

 

 

 

 

 

Gräfs


VW Ziegler
 

Sigma

   Meister Bär Hotel

 

Polster Classic Cars

Peugeot Löwen Centrum


Rupprecht


Kurt Bauer Freie Werkstatt